Nächster Halt: Traumberuf.

Lokführer in der Schweiz (m/w/d)

Biel/Seenland (Schweiz)

Diesen Job teilen:

Du wolltest schon immer durch die schönsten Landschaften der Schweiz fahren und Personen in Urlaubsregionen befördern? Dann bewirb Dich jetzt und erhalte eine achtmonatige Ausbildung mit anschließender Festanstellung bei einem erstklassigen Arbeitgeber in der Schweiz.

Deine Aufgaben

  • Logo MEV Du erhältst vorab eine achtmonatige Ausbildung für den öffentlichen Verkehr in der Schweiz
  • Logo MEV Als Lokführer (m/w/d) steuerst Du moderne Personenverkehrszüge im Großraum Biel/Seenland
  • Logo MEV Du bearbeitest Fahrplanunterlagen
  • Logo MEV Du stehst in ständigem Austausch mit der Einsatzplanung
  • Logo MEV Du trägst Verantwortung für einen sicheren, pünktlichen und wirtschaftlichen Fahrbetrieb

Das bringst Du mit

  • Logo MEV Du bist Lokführer oder Eisenbahner (m/w/d) und bist gesundheitlich und psychologisch tauglich
  • Logo MEV Du hast mind. 2 Jahre Berufserfahrung im Personen- oder Güterverkehr
  • Logo MEV Du verfügst über sehr gute Deutschkenntnisse (mind. B2-Niveau)
  • Logo MEV Du bist bereit, Deinen Wohnsitz für mind. 3 Jahre in die Schweiz bzw. ins Grenzgebiet zu verlegen
  • Logo MEV Du besitzt einen Pkw-Führerschein Klasse B

Wir bieten

  • Logo MEV Attraktive Vergütung bereits während der Ausbildung von 4.500 CHF/Monat
  • Logo MEV Kostenfreie Unterbringung während der Ausbildung
  • Logo MEV Anschließend unbefristeter Arbeitsvertrag mit Einsatz bei einem der größten Arbeitgeber in der Schweiz und einem Jahresgehalt von 76.960 CHF/Jahr
  • Logo MEV Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeiten in einem dynamischen Team
  • Logo MEV Familiäre Arbeitsatmosphäre mit netten und hilfsbereiten Kollegen
Dein Ansprechpartner:
Jürgen Todt
Jürgen Todt
Personalreferent Recruiting
+49 621 72845 1210 bewerbung@m-e-v.de
Job Benefits:

Arbeiten bei #MEV

Hier werden aus Kollegen eine Familie, aus dem Streckennetz
das Zuhause und aus deinem Traum: Wirklichkeit!

Hallo, ich bin Heiko.

Bei MEV habe ich endlich meine beruflichen Wünsche
mit einem Freiheitsgefühl verbinden können.

Wie ich das geschafft habe?
Gerne erzähle ich es Ihnen!

Zu meiner Story